Skip to main content

#Trends

re:publica 2024: Harsche Medienkritik und die Orte, an denen wir zusammenkommen

Die 17. Ausgabe der Gesellschaftskonferenz re:publica zeigte, warum sie wichtig ist: Hier wird intelligent und respektvoll miteinander gesprochen – diesmal vor allem über mangelnde Medienqualität.

Goldene Blogger 2024: Barbaras Rhabarberbar und die Sehnsucht nach dem Durchatmen

Zum 17. Mal verliehen wir die Goldenen Blogger, Deutschlands ältesten Digitalpreis. Die Nominierten zeigen die ganze, bunte Welt des deutschsprachigen Web – und beweisen, dass im Internet positive Emotionen dominieren.

SXSW 2024: KI, Computer mit Hirnzellen und eine neue Phase des Social Webs

Die größte Digitalkonferenz der Welt stand im Schatten des Themas KI und der durch sie vorngetriebenen Weiterentwicklung von Computer. Aber es gab auch 3D-gedruckte Häuser, eine neue Ära des Social Web und Honig mit Chilie.

Die Goldenen Blogger 2024 – hier sind die Nominierten

Was. Zur. Hölle? So lassen sich die Gedanken von Franziska und mir zusammenfassen, als wir auf die Liste der Vorschläge blickten, die Nutzerinnen und Nutzer für die Goldenen Blogger 2024 eingereicht hatten. In den vergangenen Jahren hatten wir ein stetiges, leichtes Wachstum und waren 2023 bei rund 3.000 Nominierungen gelandet. Und jetzt? Mehr als 5.000. […]

Glaskugelige Kaffeesatzlesereien 2024: KI bremst, Kinos sterben, alte Marken leben

Warum sind so viele Trendvorschauen, die von Dezember an erscheinen, so langweilig? Ich glaube, weil sie gar nicht durchdacht geschrieben werden. Mit wenig Vorlauf versuchen Autoren und/oder Interviewpartner irgendwas rauszuhauen, was spannend klingen könnte. Und so werfen sie das ein, was sie sich besonders wünschen oder was sie exzeptionell befürchten. Seit 2010 versuche ich das […]

Eine Kreuzfahrt als Vorbote von Instant Reality Social Media

Eine neunmonatige Kreuzfahrt liefern einen Einblick in das, was uns in den kommenden Jahren noch mehrfach beschäftigen wird – die Evolution des Reality-TV.

Wie bekommen Unternehmen Mitarbeiter zurück ins Büro?

Vorgesetzte wollen den Home-Office-Anteil senken. Dafür gäbe es ein simpel erscheinendes Mittel, das jedoch nur schwer umsetzbar ist.

Lineares Denken am Beispiel der Stadionwurst

Eine Bio-Stadionwurst einführen – klingt eigentlich simpel. Tatsächlich aber ist es ein komplexes Projekt mit vielen Beteiligten.

Die Maeren des Mathias Döpfner in der KI-Version

Axel Springer-CEO Mathias Döpfner feiert Künstliche Intelligenz als Retter der Zeitung und des Journalismus. Wie immer hat sein Text nur einen Haken: Er hat keine Ahnung, wovon er schreibt.

Warum kostet unser Essen, was es kostet?

Alle wollen bio – nur wenige dafür zahlen. Das ist eine der Ambivalenzen im Markt für Lebensmittel. Die aktuelle Ausgabe unseres Podcasts Völlerei & Leberschmerz ist dem Thema mit spannenden Gästen nachgegangen.

Warum wir mehr arbeiten sollten und Werbeverbote nichts bringen

Lineares Denken führt uns in einer vernetzten Welt in die falsche Richtung – das zeigen die Beispiele Arbeitszeit und Zuckerwerbung.

Wie eine KI deutsche Städte sieht – von Berlin bis Düsseldorf

Eine KI bildet auch Klischees ab. Weshalb wir einfach mal Midjourney gebeten haben, uns Bilder von Paaren aus unterschiedlichen Städten zu imaginieren.

re:publica 2023: ENERGIE!

Die 17. Ausgabe der wichtigsten Digitalkonferenz Deutschlands war geprägt von einem Gefühl der tiefgreifenden Veränderung unserer Gesellschaft. Synchronschwimmen gab es trotzdem.