Skip to main content

#Allgemein

Linnemanns Regel: Keine Interviews für Paid Content-Angebote

Wer einem Medium ein Interview gibt, sollte darauf bestehen, dass dieses nicht hinter einer Bezahlschranke verschwindet – das demonstriert der Fall des CDU’lers Carsten Linnemann.

Faszination Food – ein von Redaktionen vernachlässigtes Feld

Essen und Trinken sind immer wichtiger für viele Deutsche. Doch die mediale Berichterstattung beschränkt sich auf Kochrezepte

Der Clusterfuck des Marketings – und wie Paddy Power daraus ausbricht

Der irische Wettanbieter Paddy Power liefert einen Best Case in Sachen Sponsoring – indem er sein Logo von der Brust unterstützer Vereine entfernt.

Sehnsucht nach Regelbruch

In einer Gesellschaft, in der alles möglich, aber genauso immer mehr alles reguliert scheint, steigt die Sehnsucht nach dem Tabubruch auf Zeit und ohne Risiko.

ANA und der Star Wars-Jet: So geht Markenkooperation

Markenkooperationen und Erlebnismarketing sind angesagt: Die japanische Airline ANA zeigt mit einer Star-Wars-Maschine und überschaubaren Mitteln, wie sich beides vereinen lässt.

SEX! – ach ne… SPARGEL!

Spargel ist der Deutschen liebster Fetisch. Deshalb schaut sich der Foodpodcast Völlerei & Leberschmerz die besten Spargelrezepte an und wirft einen Blick auf den Spargelanbau.

Ist Club Mate gesund? Ist Kokosöl giftig?

Welches Essen ist gut oder schlecht? Dieser Frage ging unser Food-Podcast Völlerei & Leberschmerz während einer Show mit kompetenn Gästen auf der re:publica nach.

Die Unterschätzung des digitalen Raumes durch Politik und Medien

Die Reaktionen auf die Europawahl zeigen: Deutschlands politische und mediale Eliten können noch immer nicht mit dem Internet umgehen – und dahinter steht das systemische Problem eines undemokratischen Menschenbildes.

Die CDU und die Gefahr des Small Shlep

Die CDU reagierte nun doch auf das Video des Youtubers Rezo. Entstanden ist ein Dokument der Hilflosigkeit, das die Debatte weiter am Kochen hält.

Die Zerstörung der CDU durch einen Youtuber

Youtuber Rezo trifft mit einem Video den Nerv seiner Zielgruppe: Eine tief recherchierte Abrechnung mit der Regierung von Angela Merkel zeigt, wie Journalismus auch aussehen kann.

Journalistische Verantwortung am Beispiel Bubble Tea

Hauptsache, es klickt – so scheint das Motto selbst renommierter Redaktionen in diesen Tagen. Was sie damit anrichten, scheint egal. Doch selbst profane Geschichten können erhebliche Auswirkungen haben, wie die Geschichte des Bubble Teas in Deutschland zeigt.

Völlerei & Leberschmerz: Was ist Slow Food?

Welche Philosophie steht hinter der Slow Food-Bewegung? Dieser Frage geht der Podcast Völlerei & Leberschmerz in seiner neuen Ausgabe nach.

re:publica 2019: Einige sagen Festival

Deutschlands wichtigste Digitalkonferenz re:publica wird immer facettenreicher – nur mancher Journalist mag sie weiterhin so gar nicht.