Skip to main content

#Technologie

Ein Traum aus der Vergangenheit: der Frittenautomat

Anfang der 70er gab es ein Gerät, das nach einer viel versprechenden Geschäftsidee im Jahr 2020 klingt: einen vollautomatischen Pommes Frites-Automaten.

Kein Platz mehr für Jan Böhmermann in der „Frankfurter Allgemeine“

Die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ stoppte die Veröffentlichung eines Interviews mit Jan Böhmermann. Doch es gab in der gleichen Ausgabe eine journalistische Gemme, die der detaillierten Betrachtung wert ist. Überschrieben ist sie mit: „Die Sonntagszeitung wird multimedial“.

Größter Management-Fehler 2020: Der irrige Glaube an das Home Office

Das Home Office wird in diesen Tagen als neue Normalität gefeiert. Doch wenn das so kommt, wäre es einer der großen Managementfehler der Geschichte.

Der traurige Zustand des deutschen Techjournalismus am Beispiel Shopify

Ein Unternehmen, das wertvoller ist als Daimler und VW zusammen, gegründet wurde es von einem sympathischen Deutschen. Doch die Berichterstattung deutscher Medien darüber bewegt sich im mikroskopisch kleinen Bereich.

„Bad News“: ein Buch räumt auf mit Filterblasen-Mythos und Medien-Selbstbejubelung

In seinem neuen Buch „Bad News“ räumt Medienpsychologie-Professor Rob Brotherton mit etlichen Mythen des digitalen Zeitalters auf: Filterblasen gibt es praktisch nicht, Fake News haben keine große Wirkung und eine Informationsüberflutung ist kaum nachweisbar.

Corona: Digitales. Marketing. Jetzt.

Die Corona-Krise ist der Moment, da Unternehmen und Marken ihre unterlassenen Hausaufgaben machen müssen. Es gilt jetzt, nachhaltige Digitalstrategien zu entwickeln.

Glaskugelige Kaffeesatzlesereien 2020

Welche Trends werden 2020 das Digitale, Marketing und Medien bestimmen. Hier der traditionelle Blick in die Glaskugel – natürlich mit schonungsloser Bilanz der Vorjahresprognosen.

Warum Big Data und KI das Marketing in die falsche Richtung lotsen

Das Marketing redet über und investiert heftig in IT. Doch diese soll analysieren und sortieren, worüber Unternehmen und Marken gar nicht verfügen: Kundenbeziehungen.

Digitale Field Notes aus Argentinien

Argentinen steht nicht im Fokus der Digital- und Marketing-Welt. Und doch lassen sich in dem kriselnden Land einige Trends und Innovationen entdecken.

Die ARD/ZDF-Onlinestudie und die Liebe zur Scheingenauigkeit

Die Onlinestudie von ARD und ZDF ist ein Standard-Gradmesser für die Digitalität in Deutschland – obwohl sie gar nicht so gut ist, wie sie selbst tut.

Weil der Verlag sich ändern muss – Version 2019

Tageszeitungen sterben, Zeitschriften vielleicht auch. Doch wie können die Verlage sich retten? Dazu 13 Maßnahmen und 4 Mythen.

Death by E-Scooter

Bei der Digitalkonferenz SXSW in Austin waren sie der heiße Scheiß: Tretroller mit Elektromotor. Doch egal ob Sicherheit oder Geschäftsmodell – es gibt wenig Gründe zu glauben, dass die E-Scooter sich durchsetzen.

Glaskugelige Kaffeesatzlesereien für 2019: Pinterest, Newsletter und ein düsteres Jahr für den Journalismus

Traditionell bildet meine Tipp für die wichtigsten Medien- und Digitaltrends den Abschluss des Blogjahres hier in der Indiskretion – und natürlich lege ich Rechenschaft ab über die Treffgenauigkeit der vergangenen Prognose.
Hier also die glaskugeligen Kaffeesatzlesereien für 2019 – unter anderem mit Pinterest, Podcasts und einem gewissen Hamburger Verlag…