Skip to main content

Handelsblatt

Ein ganz normaler Tag in Online-Nachrichten-Deutschland

Ein ganz normaler Tag in Online-Nachrichten-Deutschland

Heute morgen in Deutschland. Mal schauen, was das „Handelsblatt“ online zum Thema „FTD“ schreibt. Auf meinem Macbook Air, 13 Inch, Chrome-Browser, ist dies zu sehen: Nein, ich hab da nichts abgeschnitten. Darunter dann der Balken mit dem „FTD“-Themenpaket. Das Bild – nun ja. Aber wenn bunte Bilder auf Lachsfarbe schon nicht gut kommen, könnte die […]

„Financial Times Deutschland“ – Chronik eines absehbaren Ablebens

„Financial Times Deutschland“ – Chronik eines absehbaren Ablebens

An dem Ort, an dem für eine Reihe von Journalisten ein neues Leben begann, hausten kurz darauf die Ratten. Es war das Jahr 1999 und am oberen Ende der Düsseldorfer Kö erlebte das Prachthotel „Breidenbacher Hof“ seine schon nicht mehr so schönen Tage. Im angestaubten Luxus alter Zeiten, wo einst Udo Lindenberg als Liftboy die […]

Onlinejournalismus – der Liebling der PR

Onlinejournalismus – der Liebling der PR

Hach, schön. Diese Villa in Iserlohn, 570 Quadratmeter, schlappe 1,85 Millionen. Gut, man muss diesen 80er-Jahre-Stil mögen, der mich an überlebte Golf-Hotels im Schwarzwald erinnert – aber jeder so, wie er mag. Zu sehen gibt es das Objekt beim deutschen Auftritt des „Wall Street Journal“ in der Rubrik „Haus der Woche“. 15 Bilder umfasst die […]

Wo Zeitung draufsteht, ist nicht Zeitung drin

Wo Zeitung draufsteht, ist nicht Zeitung drin

Gestern Abend stellte ich via Twitpoll die Frage, wieviel Prozent einer gedruckten Zeitung wohl einen Tag später online zu finden sind. Das Ergebnis spaltete die Antworterschaft in zwei Gruppen. Rund die Hälfte meint, dass substanzielle Teile des Druckobjektes online landen, die andere Hälfte sieht dies anders: Dabei warf der geschätzte Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach via Twitter ein, […]

Facebooks Promoted Posts: Endlich! Jetzt stirbt Facebook! Nicht.

Facebooks Promoted Posts: Endlich! Jetzt stirbt Facebook! Nicht.

Heute ist das Ende von Facebook gekommen. Garantiert. Führt kein Weg dran vorbei. Und – um die Sicht zahlreicher, deutscher Journalisten zu ergänzen – endlich ist es so weit. Zunächst einmal verkündete der Marktführer unter den Social Networks heute, die Grenze von einer Milliarde aktiver Nutzer überschritten zu haben. Diese Marke ist, egal wie man zu […]

Don’t call the Chefredakteur, the Chefredakteur will call you

Don’t call the Chefredakteur, the Chefredakteur will call you

Vor rund einem halben Jahr versuchte mein Ex-Arbeitgeber „Handelsblatt“ sich in einer journalistischen Kampagne gegen die Piratenpartei und für die Verschärfung des Urheberrechts. Es entstanden eine Reihe von Artikeln, die durchtränkt waren mit Halb- und Unwahrheiten, keinesfalls aber waren sie erfüllt von Kompetenz. Der erste Teil firmierte unter „Mein Kopf gehört mir„, dann folgte eine […]

Wie Deutschlands Medien eine demokratische Partei abschießen wollen

Wie Deutschlands Medien eine demokratische Partei abschießen wollen

Es ist traurig genug, dass man immer etwas „vorweg“ sagen oder schreiben muss, äußert man sich über die Piratenpartei. Dieses Vorwegsagen kennt man gemeinhin nur von Dingen, Vorgängen oder Institutionen, die etwas leicht Fauliges umströmt. Dann sagt man zum Beispiel, „Ich bin kein Nazi, aber…“ Oder: „Mir ist Religion ja egal, aber…“ Auch zur Piratenpartei […]

Gute Zeilen, Schlechte Zeilen: Verbotene Feindschaft am Kasernenwall (eine Seifenoper)

Gute Zeilen, Schlechte Zeilen: Verbotene Feindschaft am Kasernenwall (eine Seifenoper)

„Ist das nicht der Wahnsinn?“ Das fragte mich heute ein medienkundiger Freund. Er meinte damit die Irrungen und Wirrungen rund um Deutschlands Wirtschaftszeitungen. Was sich dort seit anderthalb Wochen abspielt überfordert selbst „Dallas“- und „Dynasty“-gestählte Seifenopernfreunde: Da schießt das „Manager Magazin“ gegen Gruner+Jahr-Chef Bernd Buchholz, dessen Ablösung scheint mit einem Mal beschlossene Sache woraufhin er […]

Netzwert Reloaded LIX: And then we came to the end

Netzwert Reloaded LIX: And then we came to the end

In der Serie “Netzwert Reloaded” verfolge ich jede Woche, was das Team von Handelsblatt Netzwert vor exakt 10 Jahren über das digitale Geschäft schrieb. Alle Netzwert-Reloaded Folgen finden Sie hier. Im Jahr 2008 erschien ein wunderbarer und (wie ich finde) in Deutschland zu wenig beachteter Roman. Er heißt „Then we came to the end“ („Wir waren unsterblich„). […]

Netzwert Reloaded LVIII: Dilettantische Homepages

Netzwert Reloaded LVIII: Dilettantische Homepages

In der Serie “Netzwert Reloaded” verfolge ich jede Woche, was das Team von Handelsblatt Netzwert vor exakt 10 Jahren über das digitale Geschäft schrieb. Alle Netzwert-Reloaded Folgen finden Sie hier. „Wut“ ist wohl die richtige Bezeichnung für die Stimmung in der Netzwert-Redaktion am Ende jenes Junis 2002. Produziert wurde die vorletzte Ausgabe der montäglichen Beilage und es […]

Netzwert Reloaded LVII: Drachen, Sklaven und Propheten

Netzwert Reloaded LVII: Drachen, Sklaven und Propheten

In der Serie “Netzwert Reloaded” verfolge ich jede Woche, was das Team von Handelsblatt Netzwert vor exakt 10 Jahren über das digitale Geschäft schrieb. Alle Netzwert-Reloaded Folgen finden Sie hier. Sklave. Nur ein Wort wirft der Beamer auf die Wand der Nokia-Zentrale. Dann betreibt Nomura-Analyst Keith Woolcock, was in Helsinki als Blasphemie gilt: „Stellen Sie sich vor, […]

Netzwert Reloaded LVI: Dem Anfang entgegen

Netzwert Reloaded LVI: Dem Anfang entgegen

In der Serie “Netzwert Reloaded” verfolge ich jede Woche, was das Team von Handelsblatt Netzwert vor exakt 10 Jahren über das digitale Geschäft schrieb. Alle Netzwert-Reloaded Folgen finden Sie hier. Spätestens mit der Ausgabe vom 10. Juni 2002 wusste das Netzwert-Team, dass es dem Ende entgegen ging. Der Mindestumfang der Beilage war von Anfangs 12 Seiten auf […]

Netzwert Reloaded LV: Sebastian Kehl surft zurück

Netzwert Reloaded LV: Sebastian Kehl surft zurück

In der Serie “Netzwert Reloaded” verfolge ich jede Woche, was das Team von Handelsblatt Netzwert vor exakt 10 Jahren über das digitale Geschäft schrieb. Alle Netzwert-Reloaded Folgen finden Sie hier. Wann das Team von Netzwert erfuhr, dass es die montägliche Beilage nicht mehr geben würde, weiß ich heute nicht mehr. Doch, dass da etwas im Busch warm, […]