Skip to main content

Verlage

Pluralistische Ignoranz – ein unterschätzter Begriff der digitalen Mediengesellschaft

Pluralistische Ignoranz – ein unterschätzter Begriff der digitalen Mediengesellschaft

Am 15. Juni ist in Düsseldorf etwas passiert, worauf einige Wochen vorher kaum jemand öffentlich gewettet hätte: Die Stadt bekam einen neuen Oberbürgermeister. Vielleicht interessiert das Leser außerhalb des Rheinlandes wenig, lesen Sie aber trotzdem weiter. Denn dieser Wechsel zeigt aus meiner Sicht, warum „pluralistische Ignoranz“ eine Idee ist, die zu den Spannendsten und Wichtigsten in […]

Die unerträgliche Langsamkeit der Verlagskonzerne

Die unerträgliche Langsamkeit der Verlagskonzerne

Vor rund anderthalb Jahren schrieb ich einen langen, langen Rant über die Paid Content-Wirklichkeit deutscher Verlage. Und mal abgesehen davon, dass die allerallerallermeisten Verlage derzeit keine Inhalte produzieren, die in der Digitalität Zahlungsbereitschaft auslösen würden, kritisierte ich den simplen Kaufvorgang. Apps, beispielsweise ernteten heftige Kritik in den entsprechenden Stores. E-Paper-Bestellungen wurden über Tage hinweg bearbeitet […]

Unhinterfragte Lemminge

Unhinterfragte Lemminge

Kürzlich sprach ich mit einem hochrangigen Mitarbeiter eines bekannten Verlages. Irgendwann ging es um die Lage der Branche und um Paid Content. „Früher haben die Leute ja auch für die Artikel in der Zeitung bezahlt“, wiederholte er, was so viele in dieser Industrie behaupten. Ich widersprachfragte: „Und was, wenn nicht? Was, wenn sie nicht für die Artikel […]

Der Innovation Report der „New York Times“ – ein historisches Dokument

Der Innovation Report der „New York Times“ – ein historisches Dokument

Die gesamte Woche über schon geistern die Berichte über einen Innovations-Bericht der „New York Times“ durch die Medienblogs und -seiten. In der klatschfreudigen New Yorker Szene war es nur eine Frage der Zeit, wann irgendjemand diesen Bericht vollständig veröffentlichten würde. Es ist zutiefst ironisch, dass dies nun ausgerechnet über eine Plattform passiert, die im Bericht […]

Warum jeder Verlag einen Gutjahr braucht

Warum jeder Verlag einen Gutjahr braucht

„Weißt Du, was gleich kommt?“, fragt mich Richard Gutjahr. Wir sitzen beide im Yahoo-Haus der SXSW, der größten Digital-Konferenz der Welt in Austin, und wollen beide eigentlich nur mal nen Eiskaffee trinken. Aber gleich wird es auf der Bühne eine kleine Talkshow geben. „David Pogue interviewt gleich nen Überraschungsgast“, sage ich. „Echt?“ Und schon prüft […]

Springer, Funke und das Schlimmste, das noch kommt

Springer, Funke und das Schlimmste, das noch kommt

„Ich versteh nicht, warum die alle so ruhig bleiben.“ Diesen Satz habe ich in verschiedenen Variationen in den vergangenen Wochen von drei JournalistInnen bekannter Print-Medien gehört, alle arbeiten sie in unterschiedlichen Häusern, sind jedoch in jenem Alter zwischen 30 und 40, da Karriereentscheidungen wichtig sind, ebenso aber die private Lebensplanung. „Die“, die da so ruhig […]

Journalismus braucht Community – und Kämpfergeist

Journalismus braucht Community – und Kämpfergeist

Von Alkoholikern hieß es früher (und ich kenne mich nicht gut genug aus um zu sagen, ob dies immer noch die gängige Ansicht ist, sie würden ihre Sucht lange verleugnen und behaupten, sie hätten alles im Griff. Man müsse sie, so war  früher der Rat der Fachleute, richtig abstürzen lassen. Dann kämen sie zu Besinnung […]

Fangt endlich an!

Fangt endlich an!

Den folgenden Text habe ich für die Preispublikation des Grimme Online Award 2013 verfasst. Der Stand ist deshalb nicht ganz neu, erschienen ist die Publikation am 21. Juni. Die weiteren Texte darauf finden Sie unter diesem Link.  In deutschen Zeitungen und Zeitschriften ist selten die Rede von Alle-Autos-in. Auch die Karrierebibel taucht selten auf, genauso […]

ADHS und Paid Content bei der „Bild“

ADHS und Paid Content bei der „Bild“

Menschen, die im Internet unterwegs sind, wird gern vorgeworfen, unter ADHS zu leiden. Diese Abkürzung steht für Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung und im Kopf entsteht so das Bild hibbeliger, junger Menschen, die sich für 1,4 Minuten auf etwas konzentrieren und die gerade begonnene Sache sofort beenden und vergessen, taucht ein Eichhörnchen im erweiterten Blickfeld auf. Oder ein Nashornbaby. […]

Frank Schirrmacher, bringst Du mal den Müll raus?

Frank Schirrmacher, bringst Du mal den Müll raus?

Vor einiger Zeit erreichte mich ein Brief, den ich leider nicht mehr finde. Das ärgert mich. Denn zu gern hätte ich ihn hier gezeigt, konterkarierte er doch aufs Feinste die wohlfeilen Aussagen der Gruner + Jahr-Chefin Julia Jäkel vor dem Parlamentsauschuss für Kultur und Medien. Dort waren ja verschiedene Verlagsmanager im Februar aufgelaufen um ihr Klagelied […]

Keine Ad-Blocker, please – wir sind werbefinanziert

Keine Ad-Blocker, please – wir sind werbefinanziert

Stellen Sie, liebe Leser, sich bitte ein Restaurant vor. Es ist kein sonderlich tolles, mehr wie eine Kantine, das Essen ist 08/15, die Saucen entstammen den dicken Tüten für Großgastronomen. Nur gelegentlich gibt es mal ein Highlight, vielleicht den extra großen Burger für nen kleinen Euro. Und vielleicht gar baut der Koch bei gutem Wetter […]

Bewegte Bilder von der re:publica 2013

Bewegte Bilder von der re:publica 2013

Wer Dinge ins Internet schreibt erhält bei der re:publica die Gelegenheit, Dinge in Kameras zu sagen. Sei es, weil die Kameras der Konferenz selbst Podien mitfilmen oder weil TV-Anstalten oder Videoblogs um Interviews oder Statements bitten. So zum Beispiel Michael Praetorius von der Spree- und Isarrunde, der Kurzinterviews mit Re:publicanern führte. Mich befragte er zum […]

Kinder, Tiere, Datenhändler

Kinder, Tiere, Datenhändler

Ein alter Werberspruch besagt: „Tiere und Kinder gehen immer“. Sprich: Sobald eine dieser beiden Gruppierungen inszeniert wird, sichert das Aufmerksamkeit. Das ist nicht nur Gerede: Der gemeine Internetnutzer kennt dies ja, Kinderbilder und Katzenvideos stören die Konzentration schon deutlich, Katzenbabyvideos sind jedoch das Fokussierungsarmageddon. Nun könnte es passieren, dass ein weitaus ernsteres Thema durch die […]