Skip to main content

Urheberrecht

Journalismus: bald nur noch ein Luxus der Wohlhabenden

Vor einiger Zeit kollidierte FDP-Chef Christian Lindner mit der Zukunft der Medien – vielleicht gar, ohne dies in jenem Moment zu ahnen. Angela Merkel hatte der „Frankfurter Allgemeinen“ ein Interview gegeben, in dem sie erstmals auf die EU-Reformvorschläge Frankreichs eingegangen war. Dieses Gespräch jedoch war nicht frei zugänglich, sondern war von der „FAZ“ hinter ihrer […]

Das Digitale Quartett #35: Gesche Joost

Das Digitale Quartett #35: Gesche Joost

Sonntag, im „Bericht aus Berlin„, wurde SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück zu seinem Kompetenzteam befragt. Es sei doch überraschend, dass er Agenda-2010-Gegner Klaus Wiesehügel berufen habe, sagte Moderator Rainald Becker. Steinbrück meinte, es sei doch klar, dass ein Gewerkschafts-Schwergewicht in das Team gehöre. Und: „Überraschend ist, dass ich mit Gesche Joost, eine junge Frau gefunden habe, die […]

Don’t call the Chefredakteur, the Chefredakteur will call you

Don’t call the Chefredakteur, the Chefredakteur will call you

Vor rund einem halben Jahr versuchte mein Ex-Arbeitgeber „Handelsblatt“ sich in einer journalistischen Kampagne gegen die Piratenpartei und für die Verschärfung des Urheberrechts. Es entstanden eine Reihe von Artikeln, die durchtränkt waren mit Halb- und Unwahrheiten, keinesfalls aber waren sie erfüllt von Kompetenz. Der erste Teil firmierte unter „Mein Kopf gehört mir„, dann folgte eine […]

Wie Deutschlands Medien eine demokratische Partei abschießen wollen

Wie Deutschlands Medien eine demokratische Partei abschießen wollen

Es ist traurig genug, dass man immer etwas „vorweg“ sagen oder schreiben muss, äußert man sich über die Piratenpartei. Dieses Vorwegsagen kennt man gemeinhin nur von Dingen, Vorgängen oder Institutionen, die etwas leicht Fauliges umströmt. Dann sagt man zum Beispiel, „Ich bin kein Nazi, aber…“ Oder: „Mir ist Religion ja egal, aber…“ Auch zur Piratenpartei […]

Dieter Moor, der freundliche Plagiator der ARD

Dieter Moor, der freundliche Plagiator der ARD

Am vergangenen Mittwoch lieferte die von mir sehr geschätzte Satireseite „Der Postillon“ ein Glanzstück ab. Im Zusammenhang mit der Verschiebung des Flughafenbaus in Berlin erfand man die Forderung von Sprachwissenschaftlern nach einem Futur III – denn nur so könne noch über BER geredet werden. Und das sollte dann so klingen: „Ich werde nächstes Jahr im […]

Die radikale Minderheit namens „ADC-Chef Jochen Rädeker“

Die radikale Minderheit namens „ADC-Chef Jochen Rädeker“

Man muss es ja nur schreiben – und schon legt jemand nach. Das ist so in Deutschland: Es kommt in Sachen „Dumme Äußerungen über das Internet“ immer noch schlimmer, als man glaubt. Gestern schrieb ich über das Aus für das Überwachungsabkommen Acta und den demokratisch errungenen Sieg einer jungen Generation. Und darüber, dass die Haltung […]

Das Schweigen der CDU/CSU-Lämmer in Sachen Leistungsschutzrecht

Das Schweigen der CDU/CSU-Lämmer in Sachen Leistungsschutzrecht

Nehmen wir an, die Bundesregierung plante ein Gesetz, das Tanzen auf öffentlichen Plätzen verbieten soll. Warum sie das tut? Weil Discobesitzer sich darüber erregen, denn die frei auf der Straße tanzenden Menschen nähmen ihnen Einnahmen weg. Und da die Regierung Discos für eine wichtige Einrichtung halten, will man helfen. Außerdem gibt es die Angst, die […]

„FAZ“ und „Süddeutsche“ gestehen: Unsere Artikel sind nicht lesenswert

„FAZ“ und „Süddeutsche“ gestehen: Unsere Artikel sind nicht lesenswert

Heute geistert eine Klage der „Frankfurter Allgemeinen“ und der „Süddeutschen Zeitung“ durch die Mediendienste. Sie richtet sich gegen den Dienst Echobot, der mir zuvor noch nie bewusst begegnet ist. Die Verlage werfen dem Dienst einerseits vor, ihre Logos ungerechtfertigterweise zu nutzen – was im Gesamtkontext lächerlich ist. Vor allem aber behaupten sie allen Ernstes, Echobot […]

Das Internet sorgt für mehr Künstler, mehr Musik und mehr Filme

Das Internet sorgt für mehr Künstler, mehr Musik und mehr Filme

Heute Morgen war ich Gesprächsgast bei der Aufzeichnung des „Dossiers Politik“, dass BR2 am heutigen Abend ab 21.05 Uhr senden wird. Das Thema: „Gratis in die Armut? Das Urheberrecht im Web-Zeitalter“. Puh. Im Vorgespräch gab es einen Moment, in dem wir über den letzten Part jener Sendung sprachen. Und in dem geht es um Lösungen. Für […]

Onlinejournalismus bei Zapp

Onlinejournalismus bei Zapp

Im Rahmen der re-publica interviewte das NDR-Medienmagazin Zapp eine Reihe von Menschen zum Stand des Online-Journalismus in Deutschland, darunter auch mich. Die Beitrag können Sie unter diesem Link sehen. Das vollständige Gespräch mit mir gibt es dann hier. Ebenfalls sehr sehenswert (gerade in Zeiten des Kampagnenjournalismus von Medien wie „Handelsblatt“ oder „Die Zeit“ in Sachen […]

How I met my Leistungsschutzrecht

How I met my Leistungsschutzrecht

„Papa, erzähl uns, wie Du Mama getroffen hast!“ „Aber das ist eine echt lange Geschichte!“ „Egal! Erzähl!“ „Na gut, ihr habt es so gewollt… Also, Kinder, damals in 2012 sah die Welt wirklich anders aus. Das Internet war bei den meisten Menschen schon Alltag. Aber es gab so viele ungelöste Fragen, vor Gericht zum Beispiel. Denn […]

Urheberrechtsverletzungen bei Handelsblatt.com und Bild.de

Urheberrechtsverletzungen bei Handelsblatt.com und Bild.de

Ach, wie heftig sie wettern gegen die Gratiskultur im Internet. Ohne jeden journalistischen Anspruch wollen sie ihren Lesern glauben machen, das böse, böse Internet stehle ihre Inhalte. Wer solch Keuschheit einfordert bei anderen, der sollte selbst dann aber auch nonnengleich durch die Welt schweben. Und deshalb ist es doch bemerkenswert, dass ausgerechnet diese beiden Häuser […]