Skip to main content

Facebook

Was in der Politik fehlt: kybernetisches Denken

Eines der merkwürdigsten Phänomene dieser Zeit ist für mich folgendes: Obwohl praktisch jeder Mensch behaupten würde, dass unsere Welt komplexer ist als noch vor 20, 50 oder 100 Jahren, sehen sehr viele Entscheider ihr Heil in Lösungen, die simpler sind als die vor 20, 50 oder 100 Jahren. Auch in meiner Timeline tauchten zum Beispiel […]

Das Medienjahr 2018 – Versuch eines Ausblicks via Podcast

Der geschätzte Christian Jakubetz hat mich eingeladen. In sein Audioformat „Universalcast“. Eigentlich sollte unser Gespräch über den Zustand der Medien und das Medienjahr 2018 nur eine halbe Stunde dauern. Doch wie das so ist, sind wir ins Reden geraten – und so waren es am Ende 60 Minuten, in denen wir unter anderem sprachen über: […]

Glaskugelige Kaffeesatzlesereien 2018: Schein-Wende für Analogistan

Wie in jedem Dezember ist es Zeit für meine Prognosen für das kommende Jahr. Und um es vorwegzunehmen: 2018 wird ein Jahr, in dem Freundes des Analogen glauben, dass sie die Wende geschafft haben und das böse Digitale doch noch besiegen. Facebook wird kämpfen müssen, Videos, Bots und Bitcoin werden kein schönes Jahr haben, selbst […]

Huch, die haben meine Daten: ein neues Facebook PR-Risiko

„Huch, ich wusste nicht, dass die meine Daten haben“, sagt eine Mitarbeiterin gerade. Immerhin: Sie erinnerte sich, dass sie sich bei jenem Onlinehändler angemeldet hatte, der ihre Daten wiederum für Facebookwerbung nutzt. Dass sie dies sehen kann, ist eine recht frische Funktion im größten aller Social Networks – und diese Funktion birgt ein gewisses Risikopotential […]

Deutscher Journalisten Verband beklagt: Journalisten dürfen kein Facebook haben

Deutscher Journalisten Verband beklagt: Journalisten dürfen kein Facebook haben

Wenn ich schreibe, dass Journalisten in Deutschland stark analog geprägt sind und in weiten Teilen wenig bis gar kein Gefühl für digitale Themen haben, werde ich häufig kritisiert. Nun muss ich mich wohl entschuldigen. Denn offensichtlich dürfen Journalisten gar nicht auf Facebook sein. Es wird ihnen von einer höheren Macht verwehrt, sie können nichts dafür […]

Facebook enthüllt Reichweite von Postings

Facebook enthüllt Reichweite von Postings

Gestern passierte etwas, das eigentlich panikartige Szenen im Bereich der Onlinemarketing-Szene hätte auslösen müssen. Doch passiert ist – wenig bis gar nichts. Irgendwann am Nachmittag meldete Allfacebook einen Fehler bei Facebook (danke dafür – übrigens ist Allfacebook ohnehin lesenswert): In der Mobilansicht – also nicht in der App, sondern allein über den Browser auf dem Handy […]

Verlage auf Facebook: ein merkwürdiges Trauerspiel

Verlage auf Facebook: ein merkwürdiges Trauerspiel

Klassische Medienhäuser spielen im Social Web eine untergeordnete Rolle, verglichen mit ihrer Bekanntheit. Das ist bemerkenswert weil die Zahl der Nachrichtengeschichten, die auf Facebook, Twitter oder Whatsapp geteilt werden, stetig steigt, wie diese Grafik des Messdienstes 10000Flies zeigt: Dabei fällt auf, dass kurzfristig zwar Artikel von Medienmarken geteilt werden, mittel- bis langfristig aber deren Nacherzählung […]

Mit dem Fahrrad in die Festung: Was beim Deutschlandfunk als Journalismus durchgeht

Mit dem Fahrrad in die Festung: Was beim Deutschlandfunk als Journalismus durchgeht

Im Rahmen der Landesverrat-Netzpolitik-Affaire machte die „FAZ“ ein Front auf, die aus Sicht vieler Digitaljournalisten eigentlich begraben schien: die zwischen Bloggern und Journalisten. Die rechteslastige Lokalzeitung bezog dabei klar Stellung: Blogger sind eher keine Journalisten. Seit gestern bin ich geneigt ihr ein klein wenig zuzustimmen: Vielleicht sind Blogger wirklich keine Journalisten – wenn sie für den […]

Facebook muss Verantwortung übernehmen

Facebook muss Verantwortung übernehmen

Es braut sich etwas zusammen über Facebook – und dass dem so ist, daran ist das Social Network nicht ganz unschuldig. Denn in den vergangenen vier Wochen häuften sich die Forderungen nach einem stärkeren Community Management, oder besser: der schnellen Löschung hasserfüllter Postings und Kommentare. Diese Forderungen finden einen verstärkten Hallraum jedes Mal, wenn ein […]

Die Zeit, die Lochis und die Facebooks Fan-Filterblase

Die Zeit, die Lochis und die Facebooks Fan-Filterblase

Es ist eine hübsche Idee der „Zeit“. Das Videoformat „Zeitraffer“ zeigt interessante Menschen bei einer „Zeit“-Blattkritik. Nach Kabarettist Florian Schröder dürfen sich aktuell die Youtube-Brüder „Die Lochis“ versuchen. Auch das: gute Idee. Die Lochis haben rund 1,5 Millionen Abonnenten auf Youtube, sind aber noch nicht so medienpräsent wie LeFloid oder Dagibee – was möglicherweise auch […]

6 Gründe, warum Social Media Marketing erwachsen wird – und teurer

6 Gründe, warum Social Media Marketing erwachsen wird – und teurer

Einmal jährlich moderiere ich eine Digitalmarkting-Konferenz des Management Forums. Jedesmal ist diese Veranstaltung auch ein Moment, um darüber zu sinnieren, wo das digitale Marketing in Deutschland steht. Wieder einmal zeigt uns Google Trends sehr gut, was unter anderem gerade los ist. Denn dies sind die Entwicklungen der Suchen nach „Social Media Marketing“ und „Content Marketing“: […]

Das Digitale Quartett #72: ESC und Facebooks Instant Articles

Das Digitale Quartett #72: ESC und Facebooks Instant Articles

Nach längerer Denkpause ist das Digitale Quartett endlich so richtig zurück (unsere Show auf der re:publica ist ja immer etwas Besonderes). Unsere Themen waren: 1. Facebook und die Medienhäuser: Was wurde nicht heftig diskutiert in den vergangenen Tagen. Sind Facebooks Instant Articles die Kapitulation des Journalismus vor der Übermacht des Social Networks? Oder eine spannende Möglichkeit für Verlage, […]

Warum Facebook über den Google-Hass lacht

Warum Facebook über den Google-Hass lacht

„Hass macht blind. Google-Hass macht blöd.“  Das schrieb ich im Sommer mal in anderem Zusammenhang, bezogen auf die „FAZ“. Doch dieser Satz gilt weiterhin und in weitaus größerem Kontext. Seit Tagen geistert durch den rauschenden Blätterwald die Behauptung, das EU-Parlament wolle noch in dieser Woche eine Abstimmung über die Zerschlagung Googles einleiten. Allein: Das ist […]