Skip to main content

Spiegel

Paid Content muss man können können

Paid Content muss man können können

Es ist ein fröhliches paidcontenten in diesem noch so jungen Jahr. Deutschlands Medien berauschen sich an jedem der ihren, der so irgendwiewas macht, was ansatzweise in die Richtung „Leser zahlen für Inhalte“ geht, allein der Versuch gilt schon als erfolgreich, wird er nur gewagt. Doch seien wir ehrlich: Die meisten Ankündigungen in diesem Feld sind […]

D-Weeks beim „Spiegel“

D-Weeks beim „Spiegel“

Gestern berichtete Meedia über nicht unerhebliche Verwerfungen beim „Spiegel“. Da dränge Print-Chefredakteur Georg Mascolo auf eine Bezahlwand für Spiegel Online, denn er hoffe damit die fallende Print-Auflage aufzuhalten. Die Digitalen unter Mathias Müller von Blumencron und Ove Saffe wehrten sich logischweise, sie hätten sogar beim Gesellschafter Gruner + Jahr auf Mascolos Ablösung gedrängt. Ich habe […]

Warum der Wirbel um den Nannen-Preis auch etwas mit Social Media zu tun hat

Warum der Wirbel um den Nannen-Preis auch etwas mit Social Media zu tun hat

Einst gab es einen Journalistenpreis von hohem Ansehen, er hieß Kisch-Preis. Benannt war er nach Egon Erwin Kisch, einem legendären Reporter, für den das adjektiv „rasend“ vor der Berufsbezeichnung als Ehrerbietung genommen werden darf – und nicht als Witz. Der Kisch-Preis galt in Deutschland als höchste Ehre für Reportagen-Autoren. Gestiftet hat ihn einst Henri Nannen […]

Der „Spiegel“ und die „FAS“- Sturmgeschütze der Datenhandels-Lobbyisten

Der „Spiegel“ und die „FAS“- Sturmgeschütze der Datenhandels-Lobbyisten

Seit dem 3. Juli 2009 sind die öffentlichen Debatten über den Datenschutz verlogene Angelegenheiten geworden. An diesem Tag hatte die Bundesregierung die klare Wahl zwischen dem Datenschutz der Bürger und der wirtschaftlichen Interesse einer im Abschwung befindlichen Industrie. Sie entschied sich – zugunsten der Wirtschaft. An diesem Tag wurde eine Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes beschlossen, die weiterhin […]

I-Apps deutscher Verlage: Nein, Deine Regeln will ich nicht

I-Apps deutscher Verlage: Nein, Deine Regeln will ich nicht

Jede große Pause rannten wir in meiner Schulzeit nach unten an eine Gebäudeecke des Gymnasium Canisianum in Lüdinghausen. Dieser überdachte Bereich von vielleicht acht mal 10 Metern mit seinem glatten Steinboden diente uns als Kick-Platz. Wir spielten Fußball, zwei tragende Mauerteile waren die Tore. Eigentlich ganz einfach. Aber geht es um Regeln, nehmen es Kinder […]

Die Afghanistan-Protokolle und das Scheitern des „Spiegel“

Die Afghanistan-Protokolle und das Scheitern des „Spiegel“

Heute Nacht hat sich der Journalismus verändert – für immer. Wer es noch nicht mitbekommen hat: Die Whistleblower-Plattform Wikileaks (derzeit nicht erreichbar wegen massivem Besucherzustrom) hat einen Deal mit der „New York Times“, dem „Guardian“ und dem „Spiegel“ abgeschlossen. Sie bekommen 90.000 geheime Protokolle des Kriegs in Afghanistan, mussten sich aber verpflichten eine gemeinsame Sperrfrist zu […]

Der „Spiegel“ geht googeln

Der „Spiegel“ geht googeln

Es gab mal eine Zeit, die Älteren werden sich erinnern, in der Deutschland als Land der Technik und der Innovation galt. „Made in Germany“ war eine Auszeichnung und verkaufte Produkte weltweit. Deutschland, das setzten viele auf dem Globus gleich mit „Fortschritt“. Heute ist in Deutschland Fortschritt dagegen pfuibah. Und nirgends zeigt sich das stärker als […]