Skip to main content

prism logoGestern Nachmittag beantwortete Edward Snowdon, der das Prism-Überwachungsprogramm der USA öffentlich machte, beim „Guardian“ Fragen von Lesern. Zu sehen  ist der Chat unter diesem Link.

Auch im Digitalen Quartett drehte sich alles um Prism, vor allem um die Frage, was Überwachung in den Köpfen bewirkt. Unsere Gäste:

  • Philippe R. Schaeffer, IT-Security-Spezialist und Chef von Jester IT
  • Thomas Kuhn, Technik-Redakteur der „Wirtschaftswoche“
  • Kai Biermann, Redakteur Zeit Online

Hier die Aufzeichnung:


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*