Skip to main content

Alles können wir individualisieren: Müsli, Mode, Tee, Bildschirmschoner, Manschettenknöpfe. Gibt es also die Generation My?

Dieser Frage gingen gestern im Digitalen Quartett Franziska Bluhm und Daniel Fiene nach. Ihre Gäste:

Hier die Sendung:


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*