Skip to main content

Warum das Internet so toll ist? Weil es da eine Teenagerin gibt, die gerne den Videokurs an ihrer Schule besuchen würde, doch in den Fotokurs gepackt wird. Also macht sie Fotos und zeigt sie auf Flickr. Eines Tages, sie ist 16, meldet sich Converse bei ihr. Sie hält die Nachricht für Spam – bis Converse sich anmailt.

Dann schießt sie eine Converse-Kampagne, woraufhin sich andere Marken melden, darunter Fiat und – Hermès.

Das Internet ist toll, weil es Geschichten gibt wie die von Oliva Bee:


Kommentare


A. Krüger 18. Februar 2013 um 10:24

Danke! Jetzt weiß ich endlich, warum das Internet so toll ist… Oder die Schule, die Olivia in den Foto- statt in den Videokurs steckt… Oder das Blog der Firma flickr… Oder Converse, Fiat und Hermès… Toll, toll, toll…

Antworten

Ute 19. Februar 2013 um 10:38

Phantastisch! Danke für das Video.

Antworten

René [Mobile] 19. Februar 2013 um 19:09

Mal davon abgesehen, dass mir die Niedlichkeitsästhetik, wie sie auch in den Fotos der jungen Frau vorherrscht, nicht behagt:
Jetzt weiß ich, warum die ARD toll ist. Weil sie einen kritischen Bericht über Amazon gezeigt hat.
Oder warum alle Holzmedien toll sind. Weil ich in der Süddeutschen ein großartiges Heino-Porträt gelesen habe.
Ich glaube, nach dieser Logik ist wirklich alles toll. Auch die guten alten Plattenfirmen. Haben die nicht in ihrer Geschichte manchen 18-jährigem Musiker zum großen Erfolg verholfen?

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*