Skip to main content

Was für ein rauschender Abend war das gestern im Telefónica Basecamp, bitte? Die Hauptstadt empfang unsere kleine Preis-Gala der Goldenen #Blogger2015 mit offenen Armen: geschätzt 150 Gäste kamen zum Basecamp, sorgten für eine tolle Stimmung und überforderten bei den Saalabstimmungen via Applaus die offizielle Lärmmess-App des deutschen Verbandes der HNO-Ärzte. Ach ja, zum Trending Topic Nr. 1 bei Twitter hat es auch den gesamten Abend über gereicht.

Goldene Blogger 2015 Gala

Besonders gefreut hat uns, dass viele Ausgezeichnete vor Ort waren und ihre Preise persönlich abholten (allen anderen werden wir die Statue noch zusenden). So überraschte uns die Twitterin des Jahres, Renate Bergmann: Sie ist männlich – und Ex-Buchhalter.

Renate Bergmann Goldene Blogger 2015

Auch Lorenz Maroldt vom „Tagesspiegel“ kam vorbei und gewann als „Bester Blogger ohne Blog aber mit Newsletter“, einen Preis, mit dem wir der Newsletter-Flut deutscher Journalisten Tribut zollten. In seinem heutigen Checkpoint-Newsletter schreibt Maroldt: Tagesspiegel Checkpoint Maroldt Goldene Blogger Mein persönlicher Tweet des Abends (nicht, dass ich alle hätte lesen können) war übrigens dieser hier:

Besonders emotional die Auszeichnung für das Lebenswerk: Sie ging an das re:publica-Gründerteam aus Tanja Haeusler und Johnny Haeusler, Markus Beckedahl und Andreas Gebhardt.

Im Interview verrieten sie, dass die zehnte re:publica im Mai noch stärker ein Abbild ihrer Besucher sein soll.

Wie immer haben Franziska Bluhm, Daniel Fiene und unsere Neo-Mitstreiterin Christiane Link uns gefreut, dass unsere vorschlagseinreichenden Leserinnen und Leser uns auf Blogs aufmerksam gemacht haben, die wir vorher nicht kannten – und die uns völlig überrascht haben.

Museumlifestyle, Sieger in der Rubrik „Mode & Lifestyle“ ist eine komplett andere Herangehensweise an das Thema Modeblog. Und natürlich Langenfeld isst (bestes Food-Blog): Sieht grausam aus, lädt grausam langsam – aber es lohnt sich, denn sie werden aus dem Lachen nicht rauskommen.

Und hier nun die vollständige Liste der Sieger – herzlichsten Glückwunsch:

Sonderpreis der Jury: Das Lebenswerk

Blogger des Jahres

Newcomer

Bester Blogger ohne Blog

Bremsklotz des Jahres

Bestes Politik-Blog

Bestes Berlin-Blog

Bestes Food- & Weinblog

Bestes Medienblog

Bestes Tagebuch-Blog

Bester Podcast / Stream

Bester Snapchatter

Bester Twitter-Acount

Goldene Blogger 2015 Statuen Bester Instagram-Accounts

Bestes Fashion- & Lifestyle-Blog

Bestes Fachblog

Bester Blogger ohne Blog aber mit Newsletter

Bestes Bücher von einem Blogger

Bestes Video-Blogs

Und wie war das den Tag über so? Hier ein Snapchat-Video mit einem Blick hinter die Kulissen: Vielen, lieben Dank an alle, die gekommen sind, an alle die im Stream zuschauten, tweeteten und abstimmten und natürlich eine tiefe Verbeugung an das Basecamp-Team, das all dies möglich gemacht hat. Danke! Und vielleicht… bis zum nächsten Jahr.


Kommentare


Was noch? | Das Nuf Advanced 26. Januar 2016 um 9:41

[…] den Goldenen Blogger 2015 für mein Buch „Sehr gerne, Mama, Du Arschbombe“. Das ist für sich alleine genommen […]

Antworten

Wir sind Lebenswerker! « SPREEBLICK 26. Januar 2016 um 11:32

[…] Selbige findet ihr hier aufgelistet in Thomas‘ Nachberichterstattung inklusive tollem „B… […]

Antworten

Anonymous 26. Januar 2016 um 21:44

[…] […]

Antworten

Carta — Blinker 04 28. Januar 2016 um 10:59

[…] Wurden bei einer Gala bepreist. indiskretionehrensache.de/2016/01/goldenen-blogger2015-sieger/ Deutsche Medienpreise. Telefonica Basecamp. Golden Blogger. […]

Antworten

Lesenswerte Links – Kalenderwoche 4 in 2016 > Vermischtes > Lesenswerte Links 2016 29. Januar 2016 um 8:00

[…] Thomas fasst die Wahl vom vergangenen Montag zusammen: Die Goldenen #Blogger2015: Sascha Pallenberg ist Blogger des Jahres. […]

Antworten

Blogger: Am Ende Verleger – oder Verleger am Ende? 17. Februar 2016 um 10:58

[…] Spehr schreibt, dass Sascha Pallenberg „Blogger des Jahres“ geworden ist. Was er nicht erwähnt: Dass diese Auszeichnung im Rahmen der „Goldenen Blogger“ im Basecamp Berlin verliehen worden ist. […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*