Skip to main content

Deine Suche nach sxsw ergab 90 Treffer


Soll Native Advertising in der Hölle schmoren?

Ich habe nichts gegen Buzzwords. Wir brauchen in allen Lebensbereichen Begriffe, die aktuelle Entwicklungen und fachliche Zusammenhänge auf den Punkt bringen (mehr zum Thema hier). Doch weil das Digitale ein sich so rasch wandelndes Feld ist, haben Buzzwords ein schlechtes Image, denn ihre Definitionen verändern sich ebenfalls – wenn es überhaupt greifbare Beschreibungen gibt. Dies führt dazu, […]

Der Innovation Report der „New York Times“ – ein historisches Dokument

Die gesamte Woche über schon geistern die Berichte über einen Innovations-Bericht der „New York Times“ durch die Medienblogs und -seiten. In der klatschfreudigen New Yorker Szene war es nur eine Frage der Zeit, wann irgendjemand diesen Bericht vollständig veröffentlichten würde. Es ist zutiefst ironisch, dass dies nun ausgerechnet über eine Plattform passiert, die im Bericht […]

Warum jeder Verlag einen Gutjahr braucht

„Weißt Du, was gleich kommt?“, fragt mich Richard Gutjahr. Wir sitzen beide im Yahoo-Haus der SXSW, der größten Digital-Konferenz der Welt in Austin, und wollen beide eigentlich nur mal nen Eiskaffee trinken. Aber gleich wird es auf der Bühne eine kleine Talkshow geben. „David Pogue interviewt gleich nen Überraschungsgast“, sage ich. „Echt?“ Und schon prüft […]

Geht es um Facebook, heult leise

Liebe Groß-Werbeagenturen, liebe Werbetreibenden, hört auf zu heulen. Das durch Hybris anabolisierte Selbstmitleid mit dem Ihr derzeit in Sachen Facebook durch die Branchenmedien propagandiert, ist nicht mehr zu ertragen. Es zeugt vom tiefen Glauben, die ganze Welt wolle nichts sehnlicher, als Eure immer platter und unmutiger werdenden Botschaften und Eure ebenso immer gleichen Waren. (Foto: […]

Facebook kauft Oculus – mehr als eine simple Übernahme

Was will Facebook mit der Virtual Reality-Brille Oculus Rift? Warum gibt das Reich Zuckerberg 2 Milliarden Dollar dafür aus. Keine Ahnung. Über die Jahre hinweg hat Mark Zuckerberg aber immer wieder demonstriert, dass er eine Vorstellung davon hat, wie unsere Welt künftig aussehen könnte. Man kann anderer Meinung sein als er – aber sein Unternehmen […]

Journalistische Selfies aus Austin

In den Zeiten sterbender Tageszeitungen, sinkender Auflagen und Werbeerlöse ist Kostenbewusstsein der neue Fetisch in Redaktionen. Das ist nicht erst gestern so, sondern seit zu langen Jahren. Zu den unschönen und den Journalismus schädigenden Auswirkungen gehören Beschränkungen im Reiseetat, in akuten Zeiten gar ein Reiseverbot. Wenn sie heute wissen möchten, wo es in Großstädten die […]

Fangt endlich an!

Den folgenden Text habe ich für die Preispublikation des Grimme Online Award 2013 verfasst. Der Stand ist deshalb nicht ganz neu, erschienen ist die Publikation am 21. Juni. Die weiteren Texte darauf finden Sie unter diesem Link.  In deutschen Zeitungen und Zeitschriften ist selten die Rede von Alle-Autos-in. Auch die Karrierebibel taucht selten auf, genauso […]

Die Frage, wie wir mit dem Internet umgehen ist mehr als die Frage, wie wir mit dem Internet umgehen

„Es gibt ja auch noch Wichtigeres als das Internet.“ Dieser Satz fällt gern, wenn es in Diskussionen um das Internet geht und ausgesprochen wird er meist von Menschen, die vom Internet eher mittelbegeistert sind. Internetschwerbegeisterten wird mit diesem Ausspruch durch die Blume gesagt, sie sollten sich nicht so haben. Es gibt den Hunger in der […]

Digitales Quartett #33: Makers und 3D-Printer

Als im Jahr 2008 das Buch „Marke Eigenbau“ erschien, geschrieben von Holm Friebe und Thomas Ramge, hat das wenige Menschen interessiert. Die Idee, dass 3D-Drucker ganze Industriezweige verändern könnten, erschien völlig überzogen. Heute darf dieses Buch als visionär gesehen werden. Was Friebe und Ramge da beschrieben war auf der diesjährigen SXSW-Konferenz eines der wichtigsten Themen: […]

Huffington Post Deutschland – eine echte Chance

Deutschlands Medienjournalisten haben eine recht simple Sicht auf die Welt der Nichtmedienjournalisten. Sie lässt sich zusammenfassen mit den Worten: „Alles Idioten“. Nur so ist die Reaktion diverser Autoren und Medien auf die Meldung zu erklären, dass die Huffington Post nun endlich einen deutschen Partner gefunden hat: den Burda-Konzern. Es ist geradezu ermüdend, deprimierend und ernüchternd, […]

BREAKING: Kai Diekmann schmeißt Christoph Keese aus Silicon-Valley-WG

„HALT DEN RAND, CHRISTOPH!!! „UND ZIEH DEN SCHEIß-ANZUG AUS!“ Mit diesen Worten endete eine dramatische Karfreitagsnacht in der Silicon-Valley-WG des Axel Springer-Verlags. Gebrüllt haben sie nach Informationen aus Kreisen des Dienstpersonals Peter Würtenberger, Chief Marketing Officer von Axel Springer, und „Bild-„Chefredakteur Kai Diekmann. Der Ausbruch galt Konzern-Außenminister Christoph Keese. Diekmann soll Keese dann wütend aus […]

Deutschland – Abschied vom Technologiestandort

Deutschland im Frühjahr 2013: Der Bundestag unter Führung von CDU, CSU und FDP beschließt das Leistungsschutzrecht – ein Gesetz, das BDI, HDE, ZDH, BVDW, eco und Bitkom, der Deutsche Journalisten-Verband, führende Verfassungsrechtler, der ehemalige Chef der Monopol-Kommission sowie zahlreiche Unternehmensgründer und Internet-Affine massiv ablehnen. Im Bundesrat schwurbelt sich die SPD eine Begründung zurecht, damit sie […]

Rennende Bassetts retten die Medien

„Welche Religion hat eine höhere Qualität? Der Judaismus oder die mormonische Lehre?“ Darf man so was fragen? Jonah Peretti ist das egal – genauso wie die Antwort auf diese Frage. Der Gründer von Buzzfeed illustrierte so nur seine These, dass die größte Fehlwahrnehmung von Medienentscheidern in diesen Zeiten sei, dass allein die inhaltliche Qualität entscheide […]