Indiehr2nite: Chintamani Rao
9. Dezember 2010
Hoch, ist das alles schrecklich, das Internet – die Magie ist so weg
10. Dezember 2010

Heute abend: Blogger 2010

Sie haben heute abend noch nichts vor.

Sag ich jetzt mal.

„Das unglaubliche Quiz der Tiere“ – das wollen Sie doch nicht sehen, oder? Und die „Bergwacht“ sicher auch nicht. „Lasko – die Faust Gottes“ befördert sie höchstens in den Tiefschlaf und „Jingle Bells – eine Familie zum Knutschen“ bekommt sogar von den Weichspül-Kritikern von „TV Spielfilm“ einen „Daumen runter“. Und die „Popstars-Gala“? Nicht, wirklich oder. Bliebe noch „Oceans Eleven“ – guter Film. Aber den haben Sie doch schon 73 mal gesehen, oder?

Sehen Sie – Sie haben heute abend noch nichts vor. Zumindest nichts fernsehtechnisches. Sie könnten sich natürlich mit Freuden und Verwandten treffen. Oder Sport treiben. Dafür hätten Frau Franzi, Herr Fiene und ich vollstes Verständnis.

Wenn Sie jedoch planten, den Abend angesichts des bibberigen Wetters daheim zu verbringen, so würden wir uns sehr freuen, schalteten Sie statt klassischer TV-Programme das Internet ein. So um 20 Uhr.

Dann werden wir zum bereits vierten Mal die Goldenen Blogger verleihen. Wie immer nicht wirklich ernstzunehmend, wie immer kein Pflichtprogramm. Wir machen’s trotzdem.

Diesmal allerdings in der Version – ich sach mal – 2.0.

Denn zum einen hat sich im vergangenen Jahr gezeigt, dass der Streaming-Dienstleister Ustream über ein ordentliches Abstimmungsinstrument verfügt. Das wollen wir wieder nutzen.

Zum anderen – und das ist noch wichtiger – haben wir technisch aufgerüstet. Eine neue Kamera sollte ein besseres Bild liefern, Mikros und Mischpult einen besseren Ton. Außerdem werden wir das heimische Sofa verlassen, diesmal hätten ja auch vier Leute draufgemusst. Also, 3,7 Personen, um genau zu sein. Wir senden diesmal von einer Örtlichkeit mit ein wenig mehr Raum und wir werden besuchbar sein. Nämlich im Designer-Vintage-Second-Hand-Laden Elementarteilchen, dessen Twitter-Account wir hiermit schonmal empfehlen. Adresse: Ackerstraße 125 in Düsseldorf-Flingern.

Ach ja: Twitter-Hashtag ist #blogger2010

Wir bedanken uns hier auch schon einmal für die zahlreichen Nominierungsvorschläge in den vergangenen Tagen. Wir konnten leider nicht alle berücksichtigen. Hier nun also die Liste der Nominierungen:

Bestes Tumblr-Blog

» Analoge Jugend

» The Web Mind of Sebastian Waters

» About a riot 36

» Mareen Fischingers Blog

Newcomer des Jahres

» Soukmagazine

» Klatschkritik

» Thomas Wiegold

» Jean-Paul Robin

Blogger des Jahres

» Michael Spreng

» Uarrr.org

» Richard Gutjahr

» Antje Schrupp

Blogger des Jahres International

» Gizmodo

» Who killed Bambi? (UK)

» Swiss Miss

» Lawrence Lessig

Bestes Themenblog

» Pottblog

» FSCKLOG

» Medialdigital

» Scrap-Impulse

Bester Twitteraccount

» @haekelschwein

» @tourettebot

» @smexperten

» @marcusschuler

Bester Blogtext

» Gefühlskonserve: Text, der die Hegemann-Affaire auslöste

» Stefan Mey: Leak-O-Nomy

» MSPRO: Postprivacy

» W wie WeDepp

Schönster Foursquare-Ort

» Nacktscanner am Hamburger Flughafen

» Preu§en-Stadion an der Hammer Stra§e in Münster (Knüwerkratie)

Bestes Videoformat

» Mein iPhone und ich

» Eva Schulz Videoblog

» Herr Tutorial

» Oslog.tv

Beste Internetpolitikerin des Jahres

» Kristina Schröder

» Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

» Ilse Aigner

» Wolfgang Thierse

Bester Podcast

» Blick über den Tellerrand

» Tim Pritlove (alles von ihm)

» Was mit Medien

» Schlaflos in München

Bester Blogger ohne Blog

» Helmut Schmidt

» Louis van Gaal

» Frank Schirrmacher

» Benjamin von Stuckrad-Barre

Bester Blogger Preisverleihung

» Blogger 2007

» Blogger 2008

» Blogger 2009

» Blogger 2010

Teile diesen Beitrag