Bundeshysterierepublik Deutschland, präsentiert von den “Tagesthemen”

by Thomas Knüwer on 19. November 2010

16. Juli 2008. Die ARD “Tagesthemen” warnen die deutschen Bürger vor Google Streetview. Ganz auf der Seite der interviewten Datenschützer wird davor gewarnt, der Bürger könne genauestens “ausspioniert” werden. Kein Hinweis darauf, dass die Bilder Jahre alt sein können. Dass ihr Aufnahmedatum nicht erwähnt wird:

(Gefunden im Google Watchblog)

18. November 2010. Google Streetview geht in Deutschland online. Zahlreiche Häuser sind verpixelt. Die ARD-“Tagesthemen” berichten über den Kampf gegen den Terror. SWR-Mann Rainald Becker fordert härteste Maßnahmen, härter gar als in den USA, was er aber nicht weiß und deshalb falsch formuliert:

“Was Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Bürger angeht, sollten wir uns an den USA orientieren. Telefonüberwachung, Onlinedurchsuchung, Datenspeicherung und ab und zu ein Fingerabdruck, das ist kein Teufelszeug. Wer das nicht will, kann sich ja zuhause hinter dem Ofen verkriechen.”

Deutschland, die Bundeshysterierepublik. Befeuert vom Staatssender Fox ARD. Nie war Qualitätsjournalismus nötiger – und nie war er so unauffindbar.

Previous post:

Next post: