Skip to main content

Das Digitale Quartett ist umgezogen. Montags um 21 Uhr wollen wir in unserer kleinen Hangout-Talkshow künftig über digitale Themen reden, das sei noch einmal explizit niedergeschrieben, da einige Zuschauer uns gestern antwitterten.

Heute Abend geht es unter Führung von Franziska Blum um das Thema:

Die App ist tot

Zu Gast sein wird auf jeden Fall Nico Lumma, COO des Startup-Investor Digital Pioneers. Doch es werden noch andere Gäste hinzukommen. Wo gibt es das zu sehen? Hier ist unser Youtube-Kanal und hier unser Google+-Seite.

Noch gar nicht verlinkt hatte ich auf die beiden Quartett-Ausgaben, die während meines Urlaubs liefen. Hier die Sendung über den Wahlkampf in den USA:

In der vergangenen Woche ging es dann um digitale Identität und Klout-Score:


Kommentare


Matthias Morr 19. November 2012 um 16:52

Schaut doch mal in den YouTube-Kanaleinstellungen unter „Tabs“ – dort sollte man das Kanalprofil „Live-Sender“ auswählen können – hat den Vorteil, dass man sich dort direkt beteiligen kann. („Eine angesagte Live-Veranstaltung mit einem Kommentar- und einem Veranstaltungsmodul.“)

Antworten

Der Ruhrpilot | Ruhrbarone 21. November 2012 um 8:19

[…] App ist tot…Indiskretion Ehrensache sr_adspace_id = 1000007954907; sr_adspace_width = 300; sr_adspace_height = 250; […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*