Skip to main content

KNSK hat den Etat für Lucky Strike verloren. Damit dürfte eine der schönsten und intelligentesten (wenn nicht gar die beste) Werbekampagnen der deutschen Geschichte zu Ende gehen. Man darf gespannt sein, ob nicht die Einstellung dieser Kampagne einen deftigen Imageschaden für Lucky Strike zur Folge haben wird…


Kommentare


Der Shopblogger! 25. Februar 2005 um 23:50

Thomas Knüwer berichtet in seinem Blog „Indiskretion Ehrensache“, daß die Hamburger Werbeagentur KNSK zukünftig nicht mehr die legendäre Werbung, die inzwischen Kultstatus erreicht hat, für die Zigarettenmarke Lucky Strike produzieren wird.

Schade e…

Antworten

verkalkte Welten 26. Februar 2005 um 3:37

Irgendwie werde ich sie vermissen, diese nette Luckie Strike Werbung, Ihr wisst schon, wo immer nette Sprüche und Luckies-Schachteln zu sehen sind. Denn es wird sie in Zukunft wohl nicht mehr geben, denn die Agentur hat den Auftrag verloren.

KNSK hat d…

Antworten

Ali Megan 26. Februar 2005 um 10:23

Eine Zigarettemarke könnte einen Imageschaden erleiden? Prima, find ich gut.

Antworten

Konrad 29. November 2005 um 16:45

Wieviel Vorlauf haben denn solche Kampagnen? Weil bis jetzt ist die LuckyStrike-Werbung ja noch überall in der klassischen Form zu sehen …

Antworten

tknuewer 29. November 2005 um 17:38

Anscheinend hat die neue Agentur die Motive weitergeführt…

Antworten

Konrad 2. Januar 2006 um 17:37

Gibt es eigentlich mal eine Übersicht über all‘ diese Werbeposter?

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Ähnliche Artikel