9. November 2017

Paid Content-Träume, leicht einen sitzen und ein paar Medienkonferenztermine

Von Alkoholikern heißt es, sie seien erst dann bereit für eine Abkehr von der Droge, wenn sie ganz unten seien. Am Boden. In der Gosse. In […]
20. November 2015

Der Tipping Point für Deutschlands Zeitungen: die Gratis-„Bild“

An dem nun folgenden grübele ich schon seit dem Ende des vergangenen Jahres. Denn: Es ist eine wilde Spekulation – aber eine, die mir logisch erscheint, weshalb […]
22. Juni 2012

Das Schweigen der CDU/CSU-Lämmer in Sachen Leistungsschutzrecht

Nehmen wir an, die Bundesregierung plante ein Gesetz, das Tanzen auf öffentlichen Plätzen verbieten soll. Warum sie das tut? Weil Discobesitzer sich darüber erregen, denn die […]
30. Januar 2012

Zeitungsverleger, ihr werdet den Kampf verlieren!

Ein kleiner Hinweis. Der folgende Text ist nicht ernst gemeint. Er ist eine ironische Fingerübung. Sollte irgendein Paul Josef Raue oder ein Wolf Schneider (wer diese […]
19. Dezember 2011

Madsack zwischen PR und Wirklichkeit

Das schlimme an der deutschen Zeitungsbranche des Jahres 2011 ist für mich ihr Versuch, die Öffentlichkeit für dumm zu verkaufen. Dabei würde es dem Überleben der […]
9. August 2010

Verleger, DJV und Verdi – die Feinde der Pressefreiheit

Manchmal schüttelt es einen nur noch. Es wird einem schlecht, der Ekel kriecht hoch. Dann, wenn es um das Leistungsschutzrecht geht. Zur Erinnerung: Die deutschen Print-Verlage […]