17. Mai 2018

Was in der Politik fehlt: kybernetisches Denken

Eines der merkwürdigsten Phänomene dieser Zeit ist für mich folgendes: Obwohl praktisch jeder Mensch behaupten würde, dass unsere Welt komplexer ist als noch vor 20, 50 […]
11. Mai 2018

Die Teilung der Welt: Polarisierung ist Pop

Schon ein wenig verrückt: Da habe ich 11 Jahre lang jeden Tag in der Geschichte der re:publica, Deutschlands größter Digitalkonferenz, auf derselben verbracht – doch noch […]
6. Mai 2018

re:publica 2018: grüne und andere Blasen

Das Abwerten der re:publica ist in den 12 Jahren ihres Bestehens mediale Folklore geworden. Zwar beherbergt Berlin Europas größte Digitalkonferenz, doch ist sie in der medialen […]
14. Mai 2017

re:publica 2017: Wir stadtplanenden Tiefseeforscher #rp17

Was bleibt von einer Konferenz, nachdem die Teilnehmer abgereist sind? Wissen (hoffentlich), klar. Kontakte zu Menschen, die beruflich oder privat weiter eine gewisse Bedeutung besitzen. Und […]
9. Mai 2017

Heute Abend im Livestream: Das Digitale Quartett von der re:publica 2017 #rp17

Wir sind aufgeregt. Denn heute Abend werden wir zum vierten Mal auf der Bühne der re:publica, Deutschlands größter Digitalkonferenz, mit unserer Talkshow „Das Digitale Quartett“ zu […]
6. Mai 2016

Die Lügenpresse im Raum: Nie war die re:publica zeitgemäßer

Auch nach 10 Jahren ist der Morgen nach der re:publica ein trauriger. Das Bändchen liegt zerschnitten im Bad, die Tasche ist noch nicht ausgepackt, die Visitenkarten […]
30. April 2016

Danke, TanjaAndreasMarkusJohnny. #rpTEN

Im Frühjahr 2007 waren die Reisekostenrestriktionen meines damaligen Arbeitgebers, dem „Handelsblatt“, noch nicht so scharf, wie sie es bald sein würden. Deshalb wurde es eher achselzuckig […]
14. Mai 2015

re:publica ist, was man draus macht #rp15

Man kommt ja zu nix, in diesen Tagen. Nicht mal zum jährlichen Fazit der re:publica. Dabei waren es auch in diesem Jahr drei anregende, wundervolle und […]
10. Mai 2015

Das Digitale Quartett 71: re:publica 2015 #rp15

Ja, ja, es hat jetzt verdammt lange gedauert, bis wir mal wieder ein Digitales Quartett hinbekommen haben. Das hatte persönliche und ganz individuelle Gründe. Doch wir […]
9. Mai 2014

re:publica 2014: Sichverstandenfühlen und der Neid (und das Digitale Quartett)

Im Vorfeld der re:publica gibt es ein bemerkenswertes Phänomen, das viele beobachten, die viel mit dem Internet machen: In den Tagen vor der größten Digital-Konferenz Deutschlands […]
6. Mai 2014

Lecker Snail Mail auf der #rp14

Es passiert eher selten, dass ich hier in der Indiskretion über Projekte schreibe, die im Rahmen der Beratungstätigkeit von kpunktnull entstehen. Heute möchte ich aber auf […]
2. Mai 2014

So wird die re:publica 2014 gewesen sein – Handreichung für Journalisten

Heute, ZDF-Morgenmagazin. Ein Test von „Fitnessbändern“ wird angekündigt, also jenen Gerätschaften, die Schritte, Bewegungen und Sport messen. Interessantes Thema, nicht neu, definitiv aber Moma-tauglich. Wulf Schmiese, der […]
10. Mai 2013

Bewegte Bilder von der re:publica 2013

Wer Dinge ins Internet schreibt erhält bei der re:publica die Gelegenheit, Dinge in Kameras zu sagen. Sei es, weil die Kameras der Konferenz selbst Podien mitfilmen […]