7. Juni 2018

2018: Das Jahr, in dem die Menschen begannen, den Datenschutz zu hassen (und die EU gleich mit)

Vier Beobachtungen des gestrigen Tages im Herzen von Düsseldorf: Im Taxi: Ungefragt erzählt der Fahrer, was ihn jüngst erzürnt hat. Ein Fahrgast habe einen Handschuh auf […]
17. Mai 2018

Was in der Politik fehlt: kybernetisches Denken

Eines der merkwürdigsten Phänomene dieser Zeit ist für mich folgendes: Obwohl praktisch jeder Mensch behaupten würde, dass unsere Welt komplexer ist als noch vor 20, 50 […]
30. Dezember 2017

Glaskugelige Kaffeesatzlesereien 2018: Schein-Wende für Analogistan

Wie in jedem Dezember ist es Zeit für meine Prognosen für das kommende Jahr. Und um es vorwegzunehmen: 2018 wird ein Jahr, in dem Freundes des […]
16. August 2016

Huch, die haben meine Daten: ein neues Facebook PR-Risiko

„Huch, ich wusste nicht, dass die meine Daten haben“, sagt eine Mitarbeiterin gerade. Immerhin: Sie erinnerte sich, dass sie sich bei jenem Onlinehändler angemeldet hatte, der […]
18. Dezember 2014

Von Siemens bis zur Bundesbank: streng vertrauliche Dokument – für jedermann abrufbar

In Zeiten des Sony-Hack könnte man meinen, es bräuchte gehobenste Informatikkenntnisse, um an Geheimnisse von Firmen zu kommen. Dies wird auch glauben, wer häufiger mit Unternehmen […]
16. April 2014

Lieber Mathias Döpfner (oder: Warum wir den Axel Springer Verlag fürchten müssen)

Lieber Mathias Döpfner, wir sind uns exakt einmal kurz begegnet. Ich kniete kurz vor Ihnen und stellte Ihnen eine Frage, die sich auf das bezog, was […]
15. Juli 2013

Das Digitale Quartett #39: Politik und Datenschutz mit Jeff Jarvis

Leider mussten wir uns im Digitalen Quartett Uhr schon wieder um das Thema Politik und Datenschutz kümmern. Hören ja nicht auf, die Horrormeldungen um die pomadig-lethargische […]
1. Juli 2013

Das Digitale Quartett #37: PRISM – die zweite Runde

Schon vor zwei Wochen beschäftigten wir uns im Digitalen Quartett mit den Abhörprogrammen der USA. Inzwischen sind die Briten hinzugekommen, die Bundesregierung quittiert dies scheinbar mit […]
16. April 2013

Die Widerwärtigkeit des Hans-Peter Uhl

Wenn es um Angriffe auf den Datenschutz geht, trampeln Deutschlands Volksvertreter notfalls über Leichen. In die Tendenz der vergangenen Monate, mit der Bestandsdatenauskunft als neuem Tiefpunkt, […]
15. April 2013

Sie glauben, Politiker wollen Ihre Daten schützen? Sie Naivling.

Am Wochenende donnerte Peer Steinbrück gewaltige, netzpolitische Worte von der Bühne des SPD-Parteitags. iPads für alle Schüler, dann würden sie die Gründer von morgen. Und die […]
10. April 2013

Bestandsdatenauskunft: Wie CDU, CSU, FDP und SPD den Datenschutz attackieren

Vor einiger Zeit listete ich all die Punkte auf die zeigen, wie der aktuelle Bundestag in der Manier der Maschinenstürmer vorgeht um Deutschland den Ruf eines […]
8. April 2013

Das Digitale Quartett #27: Datenschutz an Schulen und die verlorene Youtube-Generation

Folgende Geschichte war mir neu: Der massive Widerstand gegen Google Streetview führte nicht nur dazu, dass Behinderte nun nicht mehr vorab erkennen können, ob ein Lokal […]
21. März 2013

SXSW 2013 – Versuch eines Fazits

Rehfutter, Gummistiefel, Angellizenzen. Weiter hinten Saatgut und Dünger, vor der Tür vier Zapfsäulen. Zwischenstop an einer Tankstelle, eine Stunde sind wir unterwegs auf der Strecke Austin […]