Der PR-Rat und was Redaktionen daraus lernen sollten
21. Januar 2010
Das beschränkte Weltbild der deutschen Zeitungsverlage am Beispiel Axel Springer
21. Januar 2010

Die Abmahnung des Jahres

Wir schreiben heute den 21. Januar 2010. Das Jahr, also wird noch so rund 350 Tage dauern. Und doch gibt es bereits jetzt einen Kandidaten für die dümmste Abmahnung des Jahres – und es wird verdammt schwer werden, diese Geschichte zu übertreffen. Leider demonstriert sie wieder einmal, dass Juristen bei der Aussicht auf eine kostenpflichtige Abmahnung erschreckend oft genauso reflexionsfähig sind wie Junkies während der Entziehungskur.

Lesen Sie also bitte bei Karsten Windfelder nach, die unglaubliche Geschichte nach, in deren Verlauf  die Einrichtung eines Werbe-Blockers beim IT-Dienstleister Komsa die Rechtsabteilung in Wallung brachte.

(Wobei ich davon ausgehe, dass Herr Windfelder da keinen Unsinn schreibt.)

Teile diesen Beitrag